ALBA macht Schule

Basketball in der Gropiusstadt

Eine erfolgreiche Jugendarbeit im Sport beruht auf einem frühzeitigen Beginn der Förderung und einer breiten Basis an jungen Menschen, die Spaß und Motivation dafür gewinnen, sich in ihrem Sport stetig zu verbessern. Als ALBA BERLIN im Herbst 2005 die Jugendarbeit stark ausbaute, war es daher naheliegend, mit dem Engagement bei Kindern im jungen Grundschulalter von 7-10 Jahren anzusetzen und den Basketballsport dorthin zu bringen, wo sich die Kinder den Großteil ihrer Zeit aufhalten – in die Schule.

Die Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg ist seit dem Schuljahr 2014/2015 offizielle ALBA Partnerschule und seit dem Schuljahr 2016/2017 Verbundmitglied im sportbetonten Kooperationsverbund ALBA Gropiusstadt, dem insgesamt 7 Schulen und 4 Kindertageseinrichtungen angehören. Im Rahmen der Kooperation bietet ALBA Trainer Andreas Fischer an der Schule zwei ALBA Basketball AGs an. Neben dem regelmäßigen wöchentlichen Basketballtraining nehmen die Schülerinnen und Schüler an der ALBA Grundschulliga teil. In der ALBA Grundschulliga treffen Schulteams aus ganz Berlin aufeinander, zu festen Spielzeiten in der Woche und am Wochenende. So findet ein regelmäßiger Austausch zwischen Kindern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern statt, unabhängig vom sozialen Status der Eltern oder von der Lage der Schule. In der ALBA Grundschulliga trifft Wedding auf den Prenzlauer Berg und Mitte auf Neukölln – in einer fairen und freundschaftlichen Begegnung.

 

Informationen zu den ALBA Basketball AGs

Wochentag: Mittwoch
1. AG Zeit: 13:30 – 15:00 Uhr
2. AG Zeit: 15:00 – 16:30 Uhr

ALBA Trainer Name: Andreas Fischer



Kontakt: Andreas.Fischer@albajugend.de

Weitere Informationen zu ALBA macht Schule:
www.albaberlin.de/jugend/alba-macht-schule.html

Weitere Information zur ALBA Grundschulliga:
www.albaberlin.de/jugend/alba-grundschulliga.html