Lab2Venture goes Berlin

Lab2Venture geht in Berlin in die dritte Runde, mit einer lokalen Koordinatorin und drei beteiligten Schülerlaboren: das Gläserne Labor, das NatLab der Freien Universität Berlin und das Schülerforschungszentrum Berlin e.V.

Lab2Venture bedeutet vom Labor ins Unternehmen. Es ist ein praxisorientiertes Bildungsprogramm, bei dem Schulen, Schülerlabore und Partner aus der Wirtschaft oder Forschung gemeinsamen an einem „realen“ Projekt zusammenarbeiten. Dabei vergeben die Wirtschafts- oder Forschungspartner Projektaufträge, die von den Schülergruppen bearbeitet werden. Gearbeitet und geforscht wird in der Schule und in Schülerlaboren, die den geeigneten Rahmen und eine umfassende Ausstattung an Arbeits- und Forschungsmaterialien bieten. Teilnehmen können Klassen, AGs oder auch Gruppen von interessierten Jugendlichen. Begleitet werden die Jugendlichen von Lehrkräften ihrer Schule sowie BetreuerInnen der Schülerlabore, die ihnen mit ihrem fachlichen und pädagogischen Wissen zur Seite stehen.

Das Programm startete am 4. Juli 2017 mit einer eintägigen Lehrerfortbildung mit Schwerpunkt Projektmanagement und Entrepreneurship Education. Am 20. Oktober 2017 lernen sich die Lehrkräfte, SchülerInnen und Auftraggeber im Rahmen einer Eröffnungsveranstaltung kennen und bereiten sich auf die Zusammenarbeit vor. Im Anschluss erstellen die Projektteams ihre Angebote und erhalten die Aufträge von den Wirtschafts- oder Forschungspartnern. Von November 2017 bis Juni 2018 führen die Gruppen Ihre Projekte durch. Am Ende des Schuljahres werden die Ergebnisse dann im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung von den Teams präsentiert.

Interessierte Lehrkräfte können sich für die weiteren Durchgänge von Lab2Venture goes Berlin bei der Koordinierungsstelle melden. Für den nächsten Durchgang suchen wir noch weitere spannende Aufträge aus Wirtschaft oder Forschung.

Lab2Venture wird vom Verein Berliner helfen e.V. gefördert - einer Initiative der Berliner Morgenpost. Die Berliner Morgenpost ist gleichzeitig auch Medienpartner und berichtet über die Umsetzung des Programms.

SFZ-Infoseite Lab2Venture   

Allgemeine Informationen     Infoblatt externe Partner

 

Info & Kontakt:
Lab2Venture goes Berlin
Koordinatorin: Marion Immel
Tel: +49 (0) 30 / 838 63597
Email: marion.immel@fu-berlin.de