Foto: U.Ungethüm
© Südstadt e.V.
© Südstadt e.V.

Nach der Schule -

Ganztagsgestaltung auf dem Campus

Den ganzen Tag in der Schule zu verbringen, ist das nicht zu viel? Heute weiß man, dass gutes Lernen mit Abwechslung zu tun hat, mit Zeiten der Konzentration, aber auch mit Phasen der aktiven Entspannung - und das Besondere ist, dass man vieles gemeinsam macht!

Die Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg wird für den gebundenen Ganztagbetrieb an vier Tagen in der Woche ausgebaut. Das bedeutet Unterricht und Freiarbeit, Bewegung und Entspannung, Kommunikation und Rückzug von morgens um 8 bis nachmittags um 16 Uhr. Dann sollte es keine Hausaufgaben mehr geben. Heute ist die Grundschule davon noch ausgenommen, auch weil dazu die Gebäude und Außenanlagen noch ausgebaut werden müssen. In der Sekundarstufe gibt es heute an zwei Tagen den Gebundenen Ganztag.

Während der unterrichtsfreien Zeiten können Schülerinnen und Schüler, wenn sie wollen, an vielen anderen Aktivitäten teilnehmen. Oder für sich bleiben. Sie finden Platz in der Schule, auf den Sportanlagen oder im Jugendzentrum UFO. Die Angebote machen Lehrer oder der erfahrene   Träger Südstadt e.V. mit rund 20 besonderen Arbeitsgemeinschaften. Die Schüler*innen können Musik machen, sich bewegen, den Unterricht nach- oder vorarbeiten, Fußball spielen oder kochen. Hier werden auch Kontakte mit Sportvereinen oder berufsbildenden Unternehmen geknüpft.

Der Ganztagsbetrieb nimmt Rücksicht auf die Familien, die nicht immer zu Hause sind. Durch viele Anregungen, durch Kooperationen mit interessanten Einrichtungen und Unternehmen, durch die Freundschaften in der Schule  - und das alles unter respektvoller Anleitung - sollen sowohl Sicherheit wie auch bessere Bildungschancen gewährleitet werden.

 

 

 

Ganztagsangebote von Südstadt e.V.:

Mädchen-AG

Street Soccer  - Fairplay

AG Projektraum