© degewo, Foto: Cathrin Bach

Wir über uns

Der Campus Efeuweg ist ein bildungspolitisches und stadtplanerisches Gesamtkonzept - ein Gemeinschaftsprojekt, das getragen ist von dem Willen, an einem Schulstandort in schwieriger Lage eine Schulwende voranzutreiben. Mit der Stärkung des Bildungsstandorts Efeuweg will der Bezirk Neukölln gemeinsam mit seinen Partnern zu mehr Bildung, einer positiven Entwicklung und Aufwertung des gesamten Wohnumfelds und so zu einer besseren Lebensqualität in der Gropiusstadt beitragen.

Der Campus Efeuweg besteht aus mehreren Bildungseinrichtungen, die zusammenarbeiten und gemeinsam dafür sorgen, dass jedes Kind von der Kita bis zur Berufsausbildung die größtmöglichen Chancen auf eine erfolgreiche Schul- und Berufslaufbahn bekommt. Das OSZ Lise-Meitner ist ein über Berlin hinaus bekanntes Oberstufenzentrum für 1300 Schüler*innen mit dem Profil „Chemie, Physik, Biologie und Informatik“. Ein besonderer Ort ist das angeschlossene Schülerforschungszentrum. Die Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg bietet Ganztagsunterricht von der 1. bis zur 10. Klasse. In der Kita Dreieinigkeit können die Kleinsten am Campus vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut werden.

Im Jugendzentrum  „UFO“ gibt es vielfältige Jugendfreizeitangebote und kostenlose Nachhilfe. Das Kombibad Gropiusstadt der Berliner Bäderbetriebe und das degewo-Sportstadion bieten vielfältige Bewegungs- und Sportmöglichkeiten.

WEITERLESEN


::::::::::::::::::::::::::::

Organigramm des Campus Efeuweg und seiner Akteure